Alles muss man selber machen…

…dürften sich einige engagierte Menschen angesichts der Untätigkeit des Hamburger Senats gedacht haben: Da sich trotz der Initiative von vielen Menschen in puncto offizieller (Um)Benennung eines Platzes in Hamburg-Ottensen in Kemal-Altun-Platz noch nichts getan hat, schritten vor kurzem einige Menschen zur Tat. Herausgekommen sind dabei Straßenschildähnliche Schilder und einige Plakate zum Fall Kemal Altun an verschiedenen Stellen des Platzes.
Erfreulich ist übrigens, dass sich auch einige soziale Einrichtungen wie Beispielsweise der Bauspielplatz „Spio“, der auf dem Platz seit Anfang der 1990er Jahre residiert, an der Initiative beteiligen.
Was dort allerdings fehlt, ist eine genauere Beschreibung der Umstände, die zu Kemal Altuns Selbstmord führten. Genauere Infos dazu gibt es hier und hier

Kemal Altuna Platz schild

Kemal Altun Dino

Kommentieren


0 Antworten auf „Alles muss man selber machen…“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei + = sieben