Anlässlich des Todes von Adam Yauch (Beastie Boys)

1,2,3,4…

PLAY IT LOOOUUUD!!!
Einige werden es sicherlich raushören: Dieses Live-Video ist unterlegt mit der Studioversion von „Tough Guy“. Der Song erschien 1994 auf der Platte „Ill Communication“.
Live Versionen dieses Songs, wo man die Mucke gut hören kann, lassen sich leider schlecht finden bei Youtube und Co. Aber egal:
Adam Yauch am Bass (rechts) spielt sich die Finger wund, der Sänger schreit sich die Stimmbänder weg, der Gitarrist schmeißt seine Motörsäge an und der Schlagzeuger hackt sowieso alles kurz und klein. Und das von einer Band, die schon in den 1980ern die ausgetretenen Pfade des HC/Punk verlassen hat um sich dem Hip Hop zu widmen. Damit waren sie letztendlich ja auch erfolgreicher und daher dürften die Meisten diese Band eher durch ihre Hip Hop Songs kennen.
Und an diese Art von Musik hat der Autor dieser Zeilen auch so seine ganz speziellen Erinnerungen…gefühlte(?) 15 Bier intus…eine Tanzfläche…quasi undurchdringbarer Disconebel…und aus den Boxen dröhnen die Beastie Boys mit „Sabotage“…aber lassen wir das!
Um es mal mit einem User-Kommentar bei Youtube zu sagen: „My absolute FAVORITE BB song! They know Hardcore punk…no doubt!“

Kommentieren


0 Antworten auf „Anlässlich des Todes von Adam Yauch (Beastie Boys)“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


vier + drei =